Nachrichten aus allen NOYA-Gruppen

NEWS


Der gestrige Prologue war kurz gesagt: ein Erfolg. Länger beschrieben können wir freudig berichten, dass zahlreiche interessierte Sängerinnen und Sänger unserer Einladung gefolgt sind. Der künstlerische Leiter, Komponist und Dirigent Steffen Raphael Schwarzer hat kurz beschrieben: Was NOYA Chorus ist...
... und da nicht nur der Verstand angesprochen werden sollte, sondern vielmehr auch das Herz, haben wir gemeinsam mit den neuen Choristen gleich zwei Stücke geprobt und gesungen. Ein Stück aus dem vergangenen Zyklus, das so schöne "Pearls of Dew" und eines der neuen Produktion "Hope", ebenfalls bezaubernd. Wir freuen uns, auf die kommenden Proben mit einer Chorgröße, wie wir sie uns wünschen... mit rund herum 70 verschiedenen Stimmen!
[von Bianca aus unserer Facebook-Redaktion]

Obwohl NOYA eben kein Theater (als darstellender Kunstform), sondern ein Theater of sound ist, ist der szenische Gedanke für unsere Arbeit fundamental. Durch die Klangwelten und das nächtliche Ambiente in unseren Aufführungen entsteht das Theater zudem auch im Kopf. All das führt zu Überlegungen für die Konzertprojekte in 2019.

Steffen schaut auf das Gründungsjahr von NOYA Chorus und NOYA Ensemble zurück, in dem viele engagierte und begeisterte Menschen unter der Idee von NOYA zusammenkamen. Und er gibt einen ersten Ausblick auf neuen Projekte und Vorhaben in 2019.

NOYA_font-brand.png

NOYA Theater of Sound e.V.
c/o Alexia Lingenheld, 
Lessingstr. 51b, 13158 Berlin
E-Mail vorstand@noya.theater
Fon +30 37 47 77 88

Social Media

NOYA Newsletter

Bitte füllen Sie das E-Mail-Feld aus. Danke.
Copyright © 2017 – 2020 NOYA Theater of Sound

Search