NOCTURNAL YEARNING AMBIENCE

Der Kern von NOYA

von Steffen Raphael Schwarzer

Ich habe NOYA Theater of Sound mit dem Ziel ins Leben gerufen, eine inspirierende Adresse für schöne Musik, für außergewöhnliche Konzerterlebnisse und exzellente Performance anzubieten. Der Name NOYA stammt aus dem Hebräischen und bedeutet ‘die göttliche Schönheit‘. Der Name ist außerdem ein Akronym aus ‘nocturnal yearning ambience‘.

NOYA Theater of Sound ist eine künsterische Idee, die verschiedene musikalische Solisten und Ensembles und kreative Gruppen unter einem Dach zusammenführt.
NOYA veranstaltet Konzerte, die durch eine besondere klangliche und optische Atmosphäre unterhalten, inspirieren und die inneren Bilder der Besucher anregen wollen.
Unsere Musik steht dabei immer in Verbindung mit ´Räumen´, sei es, dass sie in der Vorstellung existieren, sei es, dass wir sie in Konzerten eigens gestalten.
Ich möchte, dass das Publikum und die Beteiligen im Klang sind, Teil des Klangs sind, um dadurch ihre Aufmerksamkeit in besonderer Weise binden. Hierzu trägt wesentlich die nächtlich-traumartige Beleuchtung und Ausstattung der Konzerträume bei.

Von diesem Umgeben, von diesem Umhüllen und in sich Bergen erzählt auch das NOYA-Logo: Eine aus vier Halbringen dreidimensional zusammengesetzte Sphäre, die ein zentrales Merkmal der NOYA-Konzerte, die umhüllenden, gestalteten oder imaginierten Räume, symbolisiert. Die Halbringe lassen als Vexierbild in der Mitte ein Viereck entstehen, Symbol des umgrenzten Raumes, der Bühne. Als leere Mitte des Sphärenlogos ist dieses Vexierbild zudem Symbol eines heiligen Zentrums.
Image
Image
Image
NOYA_font-brand.png

NOYA Theater of Sound e.V.
c/o Alexia Lingenheld, 
Lessingstr. 51b, 13158 Berlin
E-Mail vorstand@noya.theater
Fon +30 37 47 77 88

Social Media

NOYA Newsletter

Bitte füllen Sie das E-Mail-Feld aus. Danke.
Copyright © 2017 – 2020 NOYA Theater of Sound

Search