Nightbook #2: ›Neuerungen‹
Obwohl NOYA eben kein Theater (als darstellender Kunstform), sondern ein Theater of sound ist, ist der szenische Gedanke für unsere Arbeit fundamental. Durch die Klangwelten und das nächtliche Ambiente in unseren Aufführungen entsteht das Theater zudem auch im Kopf. All das führt zu Überlegungen für die Konzertprojekte in 2019.