Willkommen bei NOYA.

 
NOYA Theater of sound wurde 2018 von dem Komponisten Steffen Raphael Schwarzer ins Leben gerufen, um Musik und das Erlebnis von Konzerten zu ermöglichen, die Aufführende wie Hörende aus der Stille heraus in das Schöne, in den Klang hinein entführen wollen.
Ein wesentliche Rolle spielen hierbei die nächtlich-traumartigen Inszenierungen, die den gesamten Konzertraum als Bühne nutzen.
NOYA entwirft Bühnenprogramme für professionelle Musiker/innen (NOYA Ensemble, Solokonzerte) sowie solche für offene Ensembles wie den NOYA Chorus und die NOYA Glasharfen.

Das Wort Noya ist hebräischen / arabischen Urspungs und bedeutet göttliche Schönheit, reich verziert. Außerdem ist es ein Akronym von nocturnal yearning ambience.
 
LATEST NEWS

REHEARSAL CUT #5
Probe von ›Birdsong‹


Nachtisch gefällig?
Die Stunden vor der zweiten Aufführung von THE BANQUET am 22. November 2019 (Zeitraffer) mit NOYA Chorus, NOYA Glasharfen, NOYA Panoptikum und Gästen, unterlegt mit einer CLOCKWORK MUSIC von Steffen, die er auch im Konzert spielte.

Epilogue
Nachklang zu 2019

180113 NOYA Osterkirche

Epilogue 2019
Vergangenen Dienstag fand unser Epilog statt und wir hielten eine freudvolle Rückschau. Und es ging in die Planung 2020. Wir singen weiter, - natürlich! Wir geben Konzerte - natürlich! Wir werden neue ChoristInnen suchen und finden und wir freuen uns auf all das - natürlich!!

Generalprobe
15. November 2019


Generalprobe
Ein paar letzte Einblicke, ohne Spoilergefahr, doch man spürt schon was ...

NOYA Chorus-Konzerte mit ›THE BANQUET‹: 15./22./23. November 2019, Osterkirche Berlin
noya signet